WordPress

Diese 10 WordPress Plugins solltest du unbedingt installieren

die 10 besten WordPress Plugins

WordPress ist ein großartiges Contentmanagementsystem. Es ist einfach in der Handhabung und doch so vielseitig einsetzbar. Ob One-Pager, Portfolio oder gar Online-Shop – WordPress bietet für all das und noch mehr eine Lösung. Zu verdanken haben wir dies hauptsächlich den zahlreichen Plugins. Und weil das so ist, verrate ich dir in diesem Artikel welche WordPress Plugins in meinen Augen zu den Must-Haves zählen. 

1 // Spamschutz: Antispam Bee

Jeder kennt sie aus dem eigenen Mailfach: Spam-Mails. Ganz schön lästig. Genau so lästig sind Spam-Kommentare auf Blogs und Websites. WordPress bietet die Option Kommentare erst nach einer manuellen Freigabe zu veröffentlichen. Das WordPress Plugin Antispam Bee filtert nervige Spam-Kommentare ganz automatisch und erleichtert dir damit die Moderation der Kommentare.

2 // Kontaktformular: Contact Form 7

Möchten deine Kunden oder Blogleser Kontakt zu dir aufnehmen, dann sollte dies so einfach und unkompliziert wie möglich funktionieren. Ein Kontaktformular ist dafür eine tolle Lösung. Mit dem Plugin Contact Form 7 kannst du mit nur wenigen Klicks gleich mehrere Kontakformulare ganz nach deinen Bedürfnissen anlegen und einbinden.

3 // Suchmaschinenoptimierung: Yoast SEO

Damit du bei den Suchmaschinen ein gutes Ranking erzielst, solltest du unbedingt die SEO-Grundregeln einhalten. Dank des WordPress Plugins Yoast SEO gelingt dies selbst Laien. Mit Hilfe eines Ampelsystems und klaren Anweisungen können Texte im Handumdrehen für Suchmaschinen optimiert werden.

4 // Newsletter: MailChimp for WordPress

Du möchtest mit deinen Kunden und/oder Lesern in Kontakt bleiben und sie regelmäßig mit Neuigkeiten versorgen? Dann ist das Newsletter-Tool MailChimp mit dem dazugehörigen Plugin MailChimp for WordPress genau das richtige für dich. Mit dem Plugin kannst du das Anmeldeformular für deinen Newsletter kinderleicht auf deinem Blog oder deiner Website integrieren.

5 // Datensicherung: UpdraftPlus

Ein Horrorszenario: aufgrund eines technischen Problems oder gar einem Hackerangriff sind sämtliche Daten deiner Website verloren gegangen. Um das zu vermeiden, ist eine regelmäßige Datensicherung Pflicht. Installiere das Plugin UpdraftPlus, damit du dir darum keine Gedanken machen musst. Einmal eingerichtet erstellt das Plugin automatisch in den von dir gewünschten Zeitabständen Datensicherungen.

6 // Sicherheit: WordFence Security

Um solchen einen Hackerangriff im besten Fall zu vermeiden, solltest du das Plugin WordFence Security installieren. Das Plugin prüft die Sicherheit von Passwörtern, blockiert ungewollte Logins und bietet Schutz durch eine Firewall.

7 // Allrounder: JetPack

Das WordPress Plugin JetPack ist ein wahrer Allrounder. Es hat so einiges zu bieten: Website-Statistiken, Social Media Buttons & Verknüpfungen, Facebook-Like-Box, “Ähnliche-Beiträge” am Ende eines Artikels… Am besten liest du dir die Beschreibung des Plugins durch, da es den Rahmen sprengen würde an dieser Stelle sämtliche Funktionen aufzuzählen.

8 // Cookie-Hinweis: Cookie Notice

In der gesamten EU ist er Pflicht: der Cookie-Hinweis. Du bist ihm vermutlich bereits etliche Male begegnet. Mit Hilfe des WordPress Plugins Cookie Notice kannst du ihn auch für deine Website ganz fix einrichten und bis zu einem gewissen Grad deinen Designwünschen anpassen.

9 // Ladegeschwindigkeit: WP Super Cache

Eine schnelle Website ist benutzerfreundlich und auch die Suchmaschinen lieben sie. Um die Ladegeschwindigkeit deiner Website oder deines Blogs zu erhöhen, kannst du das WordPress Plugin WP Super Cache einsetzen.

10 // Wartungsmodus: Under Construction

Du möchtest größere Veränderungen an deiner Website vornehmen und diese dafür in den Wartungsmodus schicken? Hierbei ist dir das Plugin Under Construction behilflich. Dank unterschiedlichster Einstellungsmöglichkeiten und Designvorlagen kannst du die Landing-Page während des Wartungsmodus deinen Bedürfnissen anpassen.

Du benötigst Hilfe bei der Einrichtung von WordPress und seinen Plugins? Dann schau gerne einmal auf der Unterseite zu meinen Leistungen vorbei oder nimm gleich Kontakt zu mir auf – ich bin dir gerne behilflich!

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.